Wieder eine Wunde mehr , die er verkraften muss ….

Spread the love
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

Hallo Zusammen,
jetzt trifft das ein, was wir befürchtet haben. Der Hündin geht es immer
schlechter und schlechter.
Mittlerweile hat sie das stolze Alter von 15 Jahren. Seit fast einer Woche
hat sie kaum noch etwas gefressen und scheinbar sind auch neue Tumore
entdeckt worden.
Es ist für das Tier besser, wenn Sie zeitnah eingeschläfert wird, aber wir
können uns nicht durchringen. Michael wollte bisher nicht einmal hören,
dass sie älter wird und langsam die Probleme anfangen.
Zuletzt gesehen hat er sie ca. 2014 oder 2015, dort ging es ihr natürlich
noch viel besser. Es ist, als wenn für Ihn die Zeit stehen geblieben wäre.
Ich kann dies durchaus verstehen.
Aber wir können es doch auch nicht einfach vor ihm verheimlichen. Das wäre
genauso falsch.
Wir hatten eine Zeitlang noch die Hoffnung, dass er sie vielleicht noch mal
sehen kann, aber das Schicksal macht uns auch hier wieder ein Strich durch
die Rechnung.
Als wäre es für ihn nicht auch so schon schwer genug, alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.